Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Reich ist, wer viel verdient?

geschrieben von  Horst Völser am Donnerstag, 27 März 2014

Wir haben in den letzten 50 Jahren gelernt, immer effizienter zu produzieren: weniger Menschen stellen mehr her.

Auch in wirtschaftlich gut entwickelten Gebieten ist es soweit, dass die Menschen nur mehr wenige Investitionsgüter benötigen, um ihren gewünschten Lebensstandard zu halten. Jeder / jede Familie hat eine Waschmaschine, einen Fernseher, eine Spülmaschine usw. Wir benötigen im Grunde für eine lange Zeitperiode nur mehr Güter, die auch als „Tageskonsum“ bezeichnet werden können.

Daraus ergibt sich nun die Konsequenz, dass wir viel mehr produzieren als wir benötigen. Und das wiederum bedeutet im Umkehrschluss, viele Menschen werden arbeitslos sein, da immer mehr Maschinen mit weniger Menschen die notwendigen Güter produzieren. Wir haben uns selbst eine Armutsfalle geschaffen.

In Zukunft werden somit nicht nur die Spitzenverdiener als reich eingeschätzt werden sondern auch all jene, die Arbeit haben, oder? 

Gelesen 1128 mal
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Kategorie » Südtirol - Finanzen
Share if you like it on your social media
Horst Völser Besuchen Sie Horst Völser auf roiteam.com
von Horst Völser

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

RETURN ON BLOG
Rund um Südtirol´s Wirtschaft
für Unternehmen, Unternehmer,
Führungskräfte & Interessierte.

ROI TEAM CONSULTANT GMBH
Siemens Straße 23
I - 39100 Bozen (BZ)
Südtirol / Italien

E-Mail        info@roiteam.com
Website    www.roiteam.com