Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Müllabfall im Meer

geschrieben von  Ute Waldthaler am Donnerstag, 01 Februar 2018

www.umweltbundesamt.de

Obenstehend finden Sie eine Grafik zum Müllabbau im Meer in Jahren. Schätzungen ergeben, dass beispielsweise eine Angelschnur ca. 600 Jahre braucht bis sie abgebaut wird, wobei Kunststoffe nie vollständig zersetzt werden können. Die Plastikgegenstände werden dabei nicht biologisch abgebaut, sondern werden in immer kleiner werdende Stückchen zerrieben, die dann weiterhin als Partikel im Meer herumschwimmen und von den Meerestieren aufgenommen werden. Diese landen dann wiederum teilweise auf unserem Teller. An den Küsten Großbritanniens wurde sogar erforscht, dass jedes zehnte Sandkorn in Wirklichkeit ein Plastikkrümel ist. Geschätzt wird, dass ca. 100 Millionen Tonnen schon in den Weltmeeren herumschwimmen.

Gelesen 185 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Kategorie » Sonstiges
Share if you like it on your social media
Ute Waldthaler Besuchen Sie Ute Waldthaler auf roiteam.com
von Ute Waldthaler

Schreibe einen Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

RETURN ON BLOG
Rund um Südtirol´s Wirtschaft
für Unternehmen, Unternehmer,
Führungskräfte & Interessierte.

ROI TEAM CONSULTANT GMBH
Siemens Straße 23
I - 39100 Bozen (BZ)
Südtirol / Italien

E-Mail        info@roiteam.com
Website    www.roiteam.com